Brew Guide: Aeropress

In diesem Brew Guide zeigen wir euch, wie man Filterkaffee mit der Aeropress brüht. Warum die Aeropress? Sie ist aufgrund ihres Gewichts ideal für unterwegs und sorgt außerdem für viel Körper in der Tasse.

Falls ihr einen Kaffee-Tipp braucht: unsere Single Origin Filterkaffees Honduras – El Puente und  Nicaragua – Los Placeres passen super zur Aeropress. Nun aber zum Rezept!

Unser Aeropress Rezept

Kaffeemenge: 18g
Mahlgrad: mittel
Wassermenge: 240ml
Wassertemperatur: 94 Grad
Extraktionszeit: 2 Minuten

Zubereitung

Setzt das Filterpapier in den Filterhalter und spült dieses gut mit Wasser durch.

Bei uns im elbgold bereiten wir die Aeropress „inverted“ zu. Dazu werden die beiden Kolben leicht ineinander gesteckt und dann auf den Kopf gestellt. Jetzt könnt ihr das nach Möglichkeit frisch gemahlene Kaffeepulver einfüllen.

Nun beginnt der eigentliche Brühvorgang. Startet eine Stoppuhr und benetzt das Kaffeepulver mit etwa der doppelten Menge Wasser wie Kaffeepulver, bei 18g Kaffee also ca. 36g Wasser. Den Kaffee etwa 30 Sekunden bloomen lassen.

Was bedeutet Blooming?
„Durch das Rösten entsteht in der Kaffeebohne CO2,
das erst nach und nach entweicht. Das CO2 würde
sich negativ auf den Geschmack des Kaffees auswirken,
daher lassen wir ihn nach dem Rösten noch etwas reifen,
bevor wir ihn zubereiten. Durch das Blooming entweicht
schließlich das verbleibende CO2 aus der Bohne. Ein
wichtiger Step, um die perfekte Tasse Kaffee zu brühen.“
Basti, Head Roaster im elbgold

Nach dem Blooming wird der Kaffee dann langsam aufgegossen, bis die Zielmenge von 240ml erreicht ist. Kurz umrühren und dann den Filterhalter festschrauben.

Sobald die Stoppuhr eine Minute anzeigt, dreht ihr die Aeropress um und setzt sie auf eine Glaskanne oder ein Gefäß eurer Wahl und drückt den Kolben ganz langsam (eine Minute lang) nach unten. Fertig ist euer Filterkaffee aus der Aeropress! Viel Spaß beim Genießen!

Die Aeropress sowie weiteres Brüh-Equipment bekommt ihr im elbgold Webshop. In unserer kompletten Brew Guide Serie stellen wir euch außerdem weitere Brühmethoden vor. Schaut mal vorbei!